Aufbewahrung meiner Schnittmuster

Wie bewahrst du all deine Schnittmuster auf, die sich über die Jahre angesammelt haben? Zu diesem Thema habe ich lange recherchiert.. und so richtig überzeugt hat mich keine Idee… momentan habe ich die gedruckten Muster (inkl. aller Größen) in einfache Sammelordner von IKEA gepackt. Sortiert habe ich sie nach Art des Schnittmusters: Kleider, Pulli, Shirts usw.

Das ist der einfache Part. Schwieriger finde ich die Aufbewahrung der abgepausten Schnitte. Die sind nämlich aus so einem schönen weichen Papier 🙂 Hast du da eine Idee? Vielleicht gehörst du zu der Gruppe, die einfach den Originalschnitt auf die passende Größe zuschneiden. Dann hast du diese Sorge natürlich nicht. Falls du aber auch lieber abpaust, suchst du möglicherweise auch noch nach einer guten Lösung. Zur Zeit lagern meine abgepausten Schnitte noch in Klarsichthüllen in Ordnern.

Aber ganz ehrlich? Das ist nur suboptimal, da da gerne mal was rausrutscht und ich da zuviel durchblättern muss. Da bin ich eher praktisch veranlagt. Um aber ein einheitliches Design zu haben, auf dem alle wichtigen Infos übersichtlich dargestellt sind, habe ich mir ein Deckblatt entworfen. Leider gibt es hier keine universelle Blankovorlage für alle Schnitte, da sich die Varianten ja doch teilweise sehr unterscheiden. Trotzdem habe ich da etwas gebastelt. Als Beispiel möchte ich euch hier einmal ein Ausschnitt meines Deckblattes für das Pattydoo-Kleid “Stacey” zeigen:

Hier siehst du direkt, von welchem Designer der Schnitt ist, wie das Kleidungsstück aussieht usw. Zusätzlich habe ich noch den empfohlenen Stoff, die Stoffmenge und das zusätzliche Material notiert. Und da die eigenen Maße ja nicht ganz uninteressant sind, habe ich auf der zweiten Seite eine Tabelle erstellt, in der sich die eigenen Werte mit denen der Maßtabelle im Schnitt vergleichen lassen. So hast du direkt Zugriff darauf und kannst bei Bedarf anpassen.

Du hättest gern solch ein Deckblatt für deine Schnitte? Schreib mich gerne an und ich lasse dir das passende Blanko per Mail zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.